Friede auf Erden!

von Klara Steinmassl

Unter dem Titel „Friede auf Erden!“ stand das weihnachtliche Friedensgebet am 27. Dezember in der Stadtpfarrkirche.
Christen und Muslime drücken in interreligiösen Feiern die Sehnsucht und die Bitte nach Frieden aus. Dabei geschehen respektvolle Annäherung und ein behutsames Suchen nach gemeinsamen Werten und religiösen Überzeugungen. Die Texte werden vielfach auch in arabischer Sprache und in Farsi übersetzt und vorgetragen dank talentierter und fleißiger Übersetzer.

Im Anschluss an das Friedensgebet haben wir uns im Pfarrhof zum miteinander Reden und Tee trinken getroffen: Genau vor einem Jahr hat die Initiative „Flüchtlinge – Willkommen in Freistadt“ begonnen.

Die Friedensgebete finden jeden letzten Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche statt. Das nächste Mal treffen wir uns am Sonntag, 31. Jänner 2016.

IMG-20151228-WA0000
Foto: Maria Fellner. Lichter mit Wünschen nach Frieden werden auf den Altar gestellt.